Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/dieterrocktseinleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und los gehts

Hallo, ich heiße Dieter und bin 30 Jahre alt. Bin arbeitssuchender Informatiker und single. In diesem ersten Eintrag werde ich mein bisheriges Leben zusammen fassen, um endlich einen persönlichen Schlussstrich mit der Vergangenheit zu ziehen(der Zeit bis heute).Ich habe mit 15 angefangen zu rauchen, trinken und kiffen. Ab da ging es bergab. Meine Noten wurden schlechter und ich fing an zu schwänzen. Natürlich hab ich auch viel tolles dadurch erlebt, aber wenn ich jetzt mit 30 zurückschaue, wünschte ich, ich hätte nie die erste Zigarette geraucht.Nach dem Abitur habe ich angefangen Mathe zu studieren, aber nach 3 Semestern abgebrochen um online Geld zu verdienen. Das ging auch 2 Jahre lang gut, bis mein Körper mit 25 beschlossen hat, dass ich nicht weiter so leben kann(rauchen, kiffen, saufen). Ich brach zusammen und kam ins Krankenhaus. Dort blieb ich 3 Monate, bis ich wieder einigermaßen hergestellt war.Ab da war mit dem Kiffen und Saufen Schluss. Ich war gewarnt und lernte von heute auf morgen, dass es auch anders geht.Also machte ich eine Ausbildung zum Informatiker und lies meine Onlinegeschäfte ruhen.Ich starte diesen Blog um mein Leben nun noch entgültig in die richtige Bahn zu bringen. Hier werde ich Ziele und Fortschritte formulieren und dokumentieren und mich hoffentlich freuen, wie es Tag für Tag, Woche für Woche vorangeht.Mein erstes Ziel ist es aufzuhören zu rauchen. Ich habe vorhin um 12 Uhr am Bahnhof meine hoffentlich letzte geraucht. Die halbvolle Schachtel habe ich dann einfach auf der Bank liegen lassen, vielleicht freut sich ja jemand daran...Durch das Rauchen habe ich die Lust am Leben zum größten Teil verloren. Es langweilt mich einfach wirklich alles, selbst mein letztes Hobby, das noch geblieben ist(Fußball schauen) hängt mir teilweise zum Hals raus. Als ich vor eineinhalb Jahren für 5 Monate aufgehört hatte, änderte sich alles rasend schnell. Ich fing an Klavier zu spielen, lernte Spanisch auf Babbel und machte tägliche Workouts(neben der Ausbildung).Es scheint also so, als wären Zigaretten für mich persönlich eine Art Sedativum, das mich lähmt. Jetzt habe ich 2,5 Stunden hinter mir und schon fange ich an motiviert zu sein diesen Blog zu starten.Ich denke das reicht für einen ersten Eintrag. Vielen Dank fürs lesen.MfGDieter
12.10.16 14:29
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung